Endlich gut aussehen - endlich wieder gut aussehen!

Dr. Michael Kremer auf Facebook Dr. Michael Kremer auf Twitter Dr. Michael Kremer auf YouTube  Tel: 089 - 55 27 450

Dr. Kremer & Team
  • Über uns
  • Narkose und Anästhesie

Narkose und Anästhesie bei Schönheitsoperationen

airportclinic

Hand aufs Herz: Überlegen Sie sich nicht auch schon länger eine Schönheitsoperation durchführen zu lassen, weil Sie sich seit langem an etwas stören - Sie trauen sich aber nicht, weil Sie Angst vor der Narkose haben - Angst nicht mehr aufzuwachen oder das Gegenteil, während der Narkose aufzuwachen?

Ihre verständlichen Ängste sind aber wirklich unberechtigt, da moderne Narkosen einen sehr hohen Sicherheitsstandard haben. Lesen Sie mehr dazu in einem Patientenartikel von Frau Dr. med. Katharina Eichinger, leitende Narkoseärztin der AirportClinic München, mit der seit 2014 eine vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit besteht.

Dr. Michael Kremer führt sämtliche ambulante und stationäre Operationen in der modernen AirportClinic M direkt am Münchner Flughafen durch. Die 2002 gegründete AirportClinic M befindet sich direkt im Terminal 1 (Modul Modul E, Ebene 03, Terminalstraße West, 85356 München-Flughafen). Weitere Angaben zur Anfahrt finden Sie hier.

In der AirpotClinic M sind Sie bei Ihrer Operation in besten Händen – dafür zeigt sich Frau Dr. med. Katharina Eichinger als Leiterin der Anästhesiologie mit ihrem Team verantwortlich. Die Operationssäle der Klinik sind mit modernsten Geräten zur Durchführung der Narkose und Monitoren zur Bewachung der Vitalfunktionen ausgestattet. Zusammen mit qualifiziert ausgebildetem pflegerischen Personal (OP-Schwestern, Anästhesie-Schwestern, Arzthelferinnen) werden Sie fachkundig, kompetent und freundlich auf hohem fachlichen Niveau betreut, und dies in einem professionellen, patientenorientiertem Ambiente.

Die AirportClinic München legt aller größten Wert darauf unseren Patienten maximalen Infektionsschutz vor leider weit verbreiteten resistenten Krankenhaus Keimen und damit verbundenen Infektionen zu gewähren. Daher muss jeder Patient, der in der AirportClinic operiert wird, den Nachweis erbringen, dass er frei von dem resistenten Erreger MRSA (resistenter Staphyloccus aureus) ist. Dies ist in deutschen Klinken anders als z.B. in den Nierderlanden leider nicht der gängige Standard, wir setzen daher auch hier Maßstäbe zum Schutz unserer Patienten.
 
Das Anästhetise Vorgespräch kann nach vorheriger Vereinbarung in den meisten Fällen am Vorabend der Operation bequem telefonisch erfolgen. Die schonenden Allgemeinnarkose-Verfahren in Kombination mit kontrollierter Blutdruckabsenkung, medikamentöser Prophylaxe von postoperativer Übelkeit und mit von Dr. Kremer verabreichter örtlicher Betäubung ermöglichen Ihnen eine sichere Narkose mit angenehmem Aufwachen und nahezu Schmerzfreiheit in den ersten Stunden nach der Operation.

Die AirpotClinic M ist vom TÜV SÜD ISO 9001:208 zertifiziert.

Patientensicherheit ist die oberste Prämisse unseres Behandlungsteams. Wir gehen dabei keinerlei Kompromisse ein und warnen an dieser Stelle ausdrücklich davor, sich an Behandler zu wenden, die Ihnen keine vergleichbare Patientensicherheit anbieten können.

Nichts ist so wichtig wie Ihre Gesundheit - nicht einmal Ihr Aussehen !

Ästhetische Plastische Chirurgie München
Dr. med. Michael A. Kremer

Mauerkircherstr. 40
D-81679 München
Tel: +49 (0) 89 - 55 27 450