Dr. Michael Kremer auf Facebook Dr. Michael Kremer auf Twitter Dr. Michael Kremer auf YouTube instagram icon  Tel: 089 - 88984195

flughafen mnchen

FAQDie nachfolgenden Fragen von Patienten sind von uns aus Online-Beratungen sowie aus persönlichen Beratungsgesprächen zusammengestellt worden. Sämtliche Fragen sind von Dr. Michael Kremer persönlich beantwortet worden. Die Fragen werden regelmäßig aktualisiert und sollen Ihnen als eine zusätzliche Informationsmöglichkeit dienen. Sollten Sie selbst Fragen zu ästhetisch-plastischen Operationen haben, so nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Faltenunterspritzung | Botox | Falten weg: lesen Sie Fragen unserer Patienten!

Mich stören Mimikfalten im Bereich der Zornesfalten, ich möchte aber nicht Botox haben, denn das muss man ja alle paar Monate wiederholen. Was gibt es für Alternativen?

Antwort von Dr. Kremer:

Ich muss Sie leider enttäuschen - das gehört aber auch zu meinem Job! Also, natürlich könnten die für die Falten verantwortlichen Muskeln durch einen Schnitt im Bereich der Augenbrauen operativ heraus geschnitten werden, der Aufwand ist aber zum einen sehr groß (Vollnarkose, sichtbare Hautnarben), zum anderen hat diese früher durchgeführte, "altmodische" Technik den Nachteil, dass sichtbare Dellen und Vernarbungen entstehen können, ebenso Nervenschmerzen, weil die Gefühlsnerven in dieser Region verletzt werden können. Ich selbst entferne diese Muskeln nur im Rahmen eines Stirnliftings, da sie dnan völlig gut sichtbar "vor einem liegen". Eine Unterspritzung dieser Falten ist ohne vorherige Botoxgabe auch keine gute Idee, weil das unterspritzte Mittel, z.B. Hyaluronsäure, durch die hyperaktiven Muskeln ständig sozusagen "durchgewalt" wird und dann eher an ungünstige Stellen verschoben wird, was die Falten sogar schlimmer aussehen lassen kann. Ich würde Ihnen daher empfehlen, sich nach genauer fachärztlicher Untersuchung durch uns einmal eine Botoxspritze verabreichen zu lassen. Nach wenigen Tagen können Sie den Effekt sehen und Sie haben dann im Verlauf der nächsten Monate ausreichend Zeit zu beurteilen, ob Sie das immer wieder brauchen oder nicht. Die Behandlung hinterlässt anders als die OP nach gegenwärtigem Wissen keine dauerhaften Schäden. Durch regelmäßige Botoxgaben verbessern sich oft auch tiefe Zornesfalten ohne dass eine Unterspritzung mit einem so genannten Filler erforderlich ist.

Die Informationen auf dieser Web-Seite sind nur als eine Einführung zum besseren Verständnis von kosmetischen plastischen Operationen gedacht und sollten nicht dazu verwendet werden um einzuschätzen, ob eine jeweilige Behandlung für Sie persönlich angezeigt ist. Ebenso wenig ist der Inhalt als eine Garantie für das Ergebnis einer Behandlung zu verstehen. Der beste Weg über Ihre persönlichen Möglichkeiten mit Hilfe der Plastischen Chirurgie zu erfahren ist es, eine persönliche Beratung mit Dr. Kremer zu vereinbaren, bei der spezifische Fragen im Hinblick auf Ihre individuelle Situation beantwortet werden können.
Auszeichnung faire Website
Cosmeticare Dr. Kremer

Am Söldnermoos 17
D-85399 München-Hallbergmoos (Flughafen)
Tel: +49 (0) 89 - 88984195