089 | 88 98 41 95

Gynäkomastie

Männliche Brustbildung | Gynäkomastie | Fettabsaugung Brust

Eine Gynäkomastie - oder männliche Brust - tritt bei etwa 40-60 % aller Männer auf. Die Ursachen sind nicht immer klar aber gewisse Medikamente sowie der Gebrauch von Anabolika, Cannabis und Alkohol können für die Entstehung einer Gynäkomastie verantwortlich sein. Es ist bei manchen Menschen möglich, durch gezieltes Fitness Training vor allem Fett abzubauen, der Drüsenkörper verkleinert sich dadurch aber zumeist nicht.

Diese Brustveränderung wird von den betroffenen Männern oft als peinlich empfunden und kann zu teilweise erheblichen Störungen des Selbstvertrauens führen. Wenn Sie glauben, dass Sie an einer Gynäkomastie München leiden, sollten Sie bitte zuerst Ihren Allgemeinarzt aufsuchen um eine ernsthafte Ursache wie z.B. Lebererkrankungen oder Drüsenerkrankungen auszuschleißen.

Wenn Sie ansonsten gesund sind, kann durch eine Operation Ihr Aussehen und Ihr Selbstvertrauen deutlich verbessert werden. Bei der Operation wird Fett und Brustdrüsengewebe entfernt so dass eine flachere, festere und maskulinere Brust resultiert.

Welches operative Verfahren verwendet wird, hängt vom Ausmaß der Brustausbildung bei Ihnen ab. Die Alternativen sind entweder eine operative (offene) Entfernung des vergrößerten Drüsengewebes unter der Brustwarze oder eine Fettabsaugung. Bei Männern mit deutlich vergrößerten Brustdrüsen wird am Unterrand des Brustwarzenvorhofs ein Hautschnitt gemacht und das vergrößerte Drüsengewebe direkt entfernt.

Wenn das Gewebe mehr fettartig ist, kann mit einer Fettabsaugung ein sehr gutes Ergebnis erreicht werden. Bei der Fettabsaugung wird eine dünne Absaugkanüle durch einen kleinen Hautschnitt eingeführt, mit der dann Fett- und Drüsengewebe abgesaugt werden können.

In manchen ausgeprägten Fällen kann es erforderlich sein, überschüssige Haut zu entfernen, was mit größeren Hautnarben verbunden ist. Evtl. kann diese auch notwendig sein, wenn die Haut nach einer Fettabsaugung nicht in dem erwarteten Maß schrumpft.

Zumeist wird eine Kombination der o.g. Methoden verwendet um ein individuell optimales Ergebnis zu erreichen. Es ist leider NICHT zutreffend, dass mittels einer (Fett-) Absaugung sämtliche Ausprägungen der Gynäkomastie behandelt werden können.

Blitz-Info Männliche Brustbildung | Gynäkomastie | Fettabsaugung Brust

  • OP-Dauer

ca. 1 - 1,5 Stunden je nach Größe der Brustdrüse und Absaugmenge

  • Nachbehandlung

Elastischer Kompressionsverband für 2-3 Tage, Tragen von Kompressionswäsche für ca. 6 Wochen

  • Sport

Je nach Sportart nach 1-2 Wochen, Kontakt- und Ballsportarten erst nach Abheilung und Kontrolltermin nach 6-8 Wochen postoperativ

  • Narkose/Klinik

Vollnarkose, 1 Nacht stationärer Aufenthalt

  • Gesellschaftsfähigkeit

Relativ zügig nach voller Mobilisierung, da die abgesaugten Regionen gut durch Kleidung versteckt werden können, in der Regel also nach nur wenigen Tagen

  • Kosten

Ca. 3.500 - 5.000 €

Rufen Sie uns an: 089 | 88 98 41 95

Über uns

Wir beraten Sie gerne direkt am Münchner Flughafen. Führende Spezialisten in der Airport Clinic M und der Med-Nord Klinik München bieten Ihnen moderne und sichere Behandlungen.

Impressum

Datenschutz

Meine Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in meiner Datenschutzerklärung

Ok
Webdesign by haertel-softweb